Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 DIES UND DAS
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

29.12.2011 20:05
Lebenserwartung Zitat · antworten

Guten Tag!

Die Lebenserwartung steigt und steigt, meine sehr verehrten Damen und Herren, wie mir jüngst wieder von glaubwürdiger Seite zugetragen wurde. Heute Geborene dürfen demnach mit viel Berechtigung darauf hoffen, mindestens einhundert Jahre alt zu werden, in der Tat wird davon gesprochen, dass Angehörige der erwähnten Generation fallweise gut und gerne das heute noch unvorstellbare Alter von einhundertundzwanzig Jahren erreichen könnten (zwar fragt man sich unwillkürlich, in welch geistigem und körperlichem Zustand, aber immerhin).

Somit wird man dereinst vielleicht gar sagen können, Sinatra (immerhin zum Zeitpunkte seines Heimgangs im dreiundachtzigsten Jahre stehend) wäre als relativ junger Spund abgetreten. Ein heute noch junger Sänger wie Michael Bublé könnte also womöglich noch mit funfundneunzig auf der Bühne stehen... eine einstweilen wahrhaft fast unmöglich anmutende Vorstellung, meine sehr Verehrten.

Randbemerkung von höchster Wichtigkeit: Wertes Publicum, finden Sie in diesem Zusammenhange es nicht gleich mir bemerkenswert, dass gerade die Spezies Nazi-Kriegsverbrecher einerseits und die Spezies Pfaffe andererseits eine offenbar sehr hohe, weit, weit über dem Durchschnitt liegende Lebenserwartung hat? Über neunzig Jahre zählende Kirchenfürsten sind keine Seltenheit und in Südamerika tummeln sich heute noch allerhand ehemalige Nazi-Bonzen und -Schergen. Ist es nicht bemerkenswert, dass es vermutlich mehr steinalte Nazi-Verbrecher gibt als steinalte Coiffeure? Mehr steinalte Pfaffen als steinalte Buchdrucker?

Meine Damen und Herren, wie erklären Sie sich diesen Umstand, spekulieren Sie über die Gründe hierfür - gehen Sie in sich und teilen Sie mit uns die Früchte ihrer geistigen Anstrengungen, indem Sie dieselben hierorts dem Publicum in schriftlicher Form zukommen lassen.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Statten Sie bei Gelegenheit auch meiner umfangreichen Sinatra-Webseite einen Besuch ab:
Entertainer Of The Century – Das ULTIMATE EVENT unter den Sinatra-Seiten

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen