Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 279 mal aufgerufen
 SINATRA - DIE MUSIK (ALLGEMEIN)
T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

18.11.2005 14:34
Sinatra's 90. Geburtstag - Eine Frechheit! Zitat · antworten

Man sollte annehmen, dass die jeweiligen Plattenfirmen, an deren Aufstieg Sinatra maßgeblich beteiligt war, wie in besonderem Maße Capitol oder sein eigenes Label Reprise, den Sinatra-Fans an einem so wichtigen Datum wie dem 90. Geburtstag ein besonderes Geschenk macht (ein Blick sei auch auf die Brut gerichtet!), das sollte man eigentlich für selbstverständlich halten, zumal noch Unmengen unveröffentlichten Matrials vorhanden ist, sowohl bei den jeweiligen Plattenfirmen, als auch im Keller des Estates.
Meine lieben Freunde, dieser Tage wird unser Fan-Gemüt in höchstem Maße strapaziert, ja geradezu auf die Probe gestellt!
So will man uns mit der Zusammenlegung zweier Alben abspeisen, oder besser gesagt, aussaugen!

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0...1601040-4582916
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0...1601040-4582916

Das erste Set ist wohl die größte Frechheit in der Geschichte von Sinatras Musik und enthält als "Bonus" das My Way-Duett mit Pavarotti, das jeder echte Fan in Gestalt des Bonusses auf der Live-CD "80th live" besitzen müsste.
Das zweite Set ist das Einzige, das auch nur in irgendeiner Weise interessant ist, nämlich weil es ebenfalls ein "My Way"-Duett enthält, diesmal mit Willie Nelson.

Ich werde mich jedoch davor hüten, eine dieser Zusammenstellungen auch nur mit dem Müllhandschuh anzufassen, ich weiß auch nicht welcher Fan, der noch alle Synapsen beisammen hat, auf die Idee kommen könnte, den nimmersatten, ja Hydra-ähnlichen Hals des Estates bzw. Capitols noch weiter zu füttern, für ein Duett, das künstlerisch in höchstem Maße fragwürdig ist.
Ich kann hier nur an jeden Einzelnen in dieser illustren Runde appellieren, sich diesen Alben höchstens bis auf 1000 Metern zu nähern, geschweiden sie zu kaufen!

Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

18.11.2005 21:08
#2 RE: Sinatra's 90. Geburtstag - Eine Frechheit! Zitat · antworten

Guten Tag!

Ich kann mich oben dargelegtem weitestgehend anschließen. Ausgerechnet diese beiden kläglichen Abgesänge – so kommerziell einträglich sie auch waren, so künstlerisch desaströs in jeglicher Beziehung sind sie – erneut auf den Markt zu werfen, wirkt wie eine schallende Ohrfeige ins Gesicht jedes Sinatra-Interessierten, ja ist nachgerade und tatsächlich ein Hohn!

Was bleibt einem hiezu noch zu sagen – ein von der blanken Geldgier der Verantwortlichen zeugender vampyrristischer Akt, dem Ereignis völlig unangemessen, ja sogar immens abträglich. Anstatt diese schauerlichen Duets-Machwerke für immer aus den Regalen zu verbannen, will man sie uns ausgerechnet mit Willie Nelson schmackhaft machen... der blanke Hohn, in der Tat. Ganz zu schweigen von der erneuten Rufschädigung Sinatras.

Angeblich soll diese krude Andenkenschändung ja nicht auf Nancy Sinatras Mist erblüht sein, jedoch bin ich sicher, der Dame fallen mehr als nur ein paar Brosamen zu, wenn es dann darum geht, die Beute zu verteilen. Eine unglaubliche Schande, diese beiden traurigsten Beispiele von Sinatras – und nicht nur Sinatras – stimmlicher Unzulänglichkeit erneut ins Rennen zu schicken, gleichzeitig aber weitaus wichtigere und sehr viel erquicklichere Alben zumal auch der 60er Jahre aus dem Programm zu streichen. Auch ich als duldsamer Mann gerate angesichts dessen an den Rand meiner Leidensfähigkeit. Vermutlich wird man dann zu des Barden 100. Geburtstag als Krönung die Duets-Alben erneut herausbringen – diesmal dann mit dem bis dato unter Verschluss gehaltenen Duets “Nice And Easy” (Sinatra & Nancy Sinatra).

Selbstverständlich werde ich mir diese Alben keinesfalls kaufen (da würde ich das Geld ja noch lieber verbrennen) – sondern ganz im Gegenteil eine Protestnote an die Plattenfirma schicken. Zur Musikindustrie gehört die Habgier wie die Flöhe zum Hund, daran ist man gewöhnt, gut denn - Geschäft ist Geschäft, aber hier und in gegenständlichem Fall wird der Bogen eindeutig überspannt. Keine Unterstützung für die Vampyrre!


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen