Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 344 mal aufgerufen
 SINATRA - DIE SONGS
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

05.06.2006 11:32
Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

Guten Tag!

Wenden wir uns diesmal einem Spaeth-Werk des Barden zu, welches zudem und darüber hinaus auch nicht allen Hörern bekannt sein dürfte – tatsächlich findet man den Song nämlich ausschließlich auf der naturgemäß nicht eben als preiswert zu bezeichnenden 20 CD´s umfassenden kolossalen Werkschau „The Complete Reprise Studio Recordings“. So gesehen haben wir es diemal mit einer – man darf es getrost so sehen – kleinen Rarität zu thun.

Lange Jahre – bis Neunzehnuhrfunfundneunzig - mußte die Studio-Version des Songs „Barbara“ im Archiv verstauben und vermocken, weil nämlich das Werk, auf welchem der Song ursprünglich enthalten hätte sein sollen, niemals realisiert wurde: Neunzehnuhrsiebenundsiebzig war ein Album geplant, welches in Fan-Kreisen häufig als „Ladies-Album“ bezeichnet wird. Alle Songs des Albums sollten Frauen-Namen im Titel tragen, im ersten Überschwang war gar von einem 3-LP-Set die Rede, später schon nicht mehr ganz so großspurig von einem Einzelalbum, zuletzt war dann – wie wir wissen – gar nicht mehr die Rede davon. Eine knappe Handvoll Songs wurden für das Album tatsächlich aufgenommen, einem davon widmen wir uns in unserem jüngsten Thema.

Sinatra nahm „Barbara“ am vierzehnten Maerz Neunzehnuhrsiebenundsiebzig zu Hollywood auf – offenbar im Playback-Verfahren, der Orchestral-Track nämlich wurde ein paar Tage zuvor, um ganz genau zu sein am elften Maerz selben Jahres eingespielt. Der Song wurde von
Mack David und Jimmy Van Heusen geschrieben, arrangiert wurde er von einem ebenfalls Altbekannten: Nelson Riddle.

Wenngleich der Song also vor Neunzehnuhrfunfundneunzig nie auf Tonträger veröffentlicht wurde, befand er sich in den Jahren darauf zeitweise sehr wohl im Konzertprogramm des Sängers, wobei es freilich davon keine offizielle Veröffentlichung gibt. Live-Darbietungen fanden etwa bei Sinatra´s Konzert an seinem funfundsiebenziegsten Geburtstag anno Neunzehnuhrneunzig zu New Jersey statt sowie auch bei der Diamond-Jubilee-Tour des Jahres Neunzehnuhreinundneunzig, woselbst der Song regelmäßig zur Aufführung gebracht wurde, meist im Beisein seiner vierten Frau, welche wie die meisten von Ihnen wissen dürften, nicht anders als eben Barbara gerufen wird. Sinatra versäumte es dabei nie, den Song auf der Bühne als Huldigung an seine Gemahlin zu zelebrieren, widmete ihr oft den Song mit den Worten „the love of my life“. Ich glaube, das war sogar Sinatra´s Ernst und nicht nur Showbiz-Geste, je nun – warum nicht? Ich kann Barbara auch gut leiden. Beurteilen Sie also in Ihren Beitraegen den Song an sich, das Arrangement sowie die Interpretation des Sänges.

Damit wir umso besser beurteilen können, worüber wir reden, mache ich Ihnen den Songtext zugänglich, kurioserweise zwar nicht ganz legal aber was ist schon dabei... :

Where there is sunrise, there is Barbara, only Barbara glows that way,
Where there is laughter, there is Barbara, always Barbara warm and gay.
And when there's music, she is the song, the song I'm singing my whole life long.
There's no one just like her, like Barbara, only Barbara is so rare.
Wherever she is, I'll be there.
There's no one just like her, like Barbara, only Barbara, she's so rare,
Wherever she is, I'll be there

Wohlan, ich darf Sie nunmehr also recht herzlich einladen, sich eingehender mit dem Thema zu befassen, Ihre Meinung kundzutun, ergänzende Informationen zu liefern und so weiter und so fort – ich erhoffe mir wie stets in meiner Eigenschaft als Prinzipal der EOTC-Seiten sowie auch als Souverän hiesiger Einrichtung eine recht zahlreiche und ersprießliche Beteiligung. - Bahn frey!



Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Prinzipal der EOTC-Seiten und Souverän des daran angeschlossenen Forums

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

10.06.2006 23:02
#2 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten
Ja, was als erstes auffällt ist die Stimme Sinatras, die diese Jahre im Schaffen Sinatra's für mich fast generell so uninteressant macht.
Weinerlicher Tonfall, der durch die Melodie und gerade das Tempo noch ziemlich forciert wird, hinzu kommt außerdem noch eine schier unglaublich müde Stimme, dass man unweigerlich denken muss, Sinatra würde vor Müdigkeit jeden Moment mit dem Kopf gegen das Mikro knallen.
Ja und dann ist noch der Song selbst unglaublich langweilig und belanglos.
Das ist ja nicht bei allen Songs des "Albums" so, Sweet Lorraine ist ja an sich ein ganz hervorragender Song, der eben unter dem Sänger leidet.

Alles in Allem also ein langweiliger Song, der ziemlich zahnlos und müde interpretiert wird und den ich in den nächsten 12 Monaten etwa nicht noch einmal hören will.



Thorsten Bode

"May you all live to be 150 years old, and may the last post you read be mine!"

aleksej schicke ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2006 23:41
#3 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

Hi,

ich finde Barbara ist ein schönes Lied über ein furchtbare Frau

Alex
You either got or your haven´t got style

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

10.06.2006 23:45
#4 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich finde Barbara ist ein schönes Lied über ein furchtbare Frau

Hier die "Worst"-Liste von Alex:

In Antwort auf:

Die Nummer eins ist eindeutig Mama will bark

Nummer 2 (Disco) Night and day

Nummer 3 (Disco) All or nothing at all

Nummer 4 Don´t slep in the subway baby

Nummer 5 Feet of clay

Nummer 6 Barbara

Nummer 7 Strange music

Nummer 8 Twelve days of christmas

Nummer 9 Bim bam boy

Nummer 10 Everybody ought to be in love


lol?


Thorsten Bode

"May you all live to be 150 years old, and may the last post you read be mine!"

aleksej schicke ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2006 23:48
#5 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

Es ist ein schlechtes Lied,aber er hat in dem schlechten Lied schöne Worte gefunden für seine schreckliche Frau

Alex
You either got or your haven´t got style

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

11.06.2006 01:09
#6 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

Irgendwie hat Alex in letzter Zeit den Schalk gefressen - herrlich!


Thorsten Bode

"May you all live to be 150 years old, and may the last post you read be mine!"

Bunsenbrenner Bruno


Beiträge: 237

16.06.2006 10:24
#7 RE: Barbara (Reprise-Song, 1977) Zitat · antworten

Finde ihn nicht so langweilig wie Thorsten sagt.
Ist Durchschnittssong halt.

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen