Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 SINATRA - DIE MUSIK (ALLGEMEIN)
F. X. Huber
Fahnenflüchtiger


Beiträge: 408

30.05.2006 19:24
Schattengewächse - Die Alben hinter den Alben Zitat · antworten
Verehrte EOTC-Stammgäste,

auf vielfachen Wunsch wende ich mich itzo ganz besonders an Sie, die Sie die Konzept-Alben des Herrn Sinatra bereits vielfach verschlungen haben und immer noch unstillbaren Durst nach mehr verspüren.
Der größte Unterhalter des vergangenen Jahrhunderts hat einige höchst ersprießliche Single-Scheiben aufgenommen, die von den Plattenfirmen, insbesondere Capitol Records wenige Jahre nach ihrem Erscheinen in liebevoller Weise zu mehr als brauchbaren und durchaus nicht unkonzeptuellen / unkonzeptionellen Alben kompiliert wurden. Ich brauche nicht extra darauf hinzuweisen, dass ein Teil der Aufnahmen in Stereo-Abmischung vorliegt und auf den Singles in dieser Form nicht in Erscheinung getreten ist.

Dieser Beitrag will jene so genannten Schattenalben zunächst einmal wertfrei auflisten und damit insbesondere denjenigen Hörern, die die Original-Zusammenstellungen nicht im Schrank haben, die Möglichkeit geben, sie aus den einzelnen Titeln in Eigeninitiative zu arrangieren, um so durch die Einordnung in einen würdigen Kontext ein ungeahntes Mehr an Genuss zu erfahren.

»Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.«


Die bekanntermaßen uneinheitliche Orthographie der Song-Titel richtet sich nach den jeweiligen Plattencovern.
Erschienen sind bei Capitol in chronologischer Reihenfolge:


This Is Sinatra! (1956)

1. I've Got The World On A String
2. Three Coins In The Fountain
3. Love And Marriage
4. From Here To Eternity
5. South Of The Border
6. Rain
7. The Gal That Got Away
8. Young-At-Heart
9. Learnin' The Blues
10. My One And Only Love
11. Love Is The Tender Trap
12. Don't Worry 'Bout Me


This Is Sinatra - Volume Two (1958)

1. Hey! Jealous Lover
2. Everybody Loves Somebody
3. Something Wonderful Happens In Summer
4. Half As Lovely Twice As True
5. You're Cheatin' Yourself
6. You'll Always Be The One I Love
7. You Forgot All The Words
8. How Little We Know
9. Time After Time
10. Crazy Love
11. Wait For Me ("Johnny Concho" theme)
12. If You Are But A Dream
13. So Long, My Love
14. It's The Same Old Dream
15. I Believe
16. Put Your Dreams Away


Look To Your Heart (1959)

1. Look To Your Heart
2. Anytime-Anywhere
3. Not As A Stranger
4. Our Town
5. You, My Love
6. Same Old Saturday Night
7. Fairy Tale
8. The Impatient Years
9. I Could Have Told You
10. When I Stop Loving You
11. If I Had Three Wishes
12. I'm Gonna Live Till I Die


All The Way (1961)
(STEREO except * MONO)

1. All The Way*
2. High Hopes
3. Talk To Me
4. French Foreign Legion
5. To Love And Be Loved
6. River, Stay 'way From My Door
7. Witchcraft*
8. It's Over, It's Over, It's Over
9. Ol' Mac Donald
10. This Was My Love
11. All My Tomorrows
12. Sleep Warm


Sinatra Sings ... of love and things! (1962)
(STEREO except * MONO)

1. The Nearness Of You
2. Hidden Persuasion
3. The Moon Was Yellow
4. I Love Paris
5. Monique-Song From "Kings Go Forth"
6. Chicago*
7. Love Looks So Well On You
8. Sentimental Baby
9. Mr. Success
10. They Came To Cordura
11. I Gotta Right To Sing The Blues
12. Something Wonderful Happens In Summer*


Last but not least eine Zusammenstellung, die meines Wissens zumindest auf CD nur mit der 21-CD/LP-Box "Frank Sinatra: The Capitol Years" erhältlich ist bzw. war. Viele der hier vertretenen Titel sind als Bonus Tracks den Einzelausgaben der Alben beigefügt, aber es finden sich auch einige Schätze. Ganz besonders sei darunter die Atem raubende Darbietung von "Where Or When" erwähnt (Track 14), welche sich durch das Arrangement von Nelson Riddle von einem Duett Sinatra / Bill Miller hin zu einem furiosen Orchesterfinale steigert. Ein wahrer Ohrenschmaus und ein "much sought-after collectors piece".

The Rare Sinatra (1978)

1. Day In, Day Out (Stordahl, 2. April 1953)
2. I'm Walking Behind You (Stordahl, 2. April 1953)
3. Don't Make A Beggar Of Me (Stordahl, 2. April 1953)
4. Ya Better Stop (Riddle, 8. Dezember 1953)
5. Take A Chance (Riddle, 8. Dezember 1953)
6. Day In, Day Out (Riddle, 1. März 1954)
7. Memories Of You (Riddle, 9. Januar 1956)
8. If It's The Last Thing I Do (Riddle, 8. März 1956)
9. There's A Flaw In My Flue (Riddle, 5. April 1956)
10. Wait Till You See Her (Riddle, ca. März - Oktober 1956)
11. Nothing In Common (mit Keely Smith - May, 3. März 1958)
12. Same Old Song And Dance (May, 3. März 1958)
13. How Are Ya Fixed For Love (mit Keely Smith - May, 3. März 1958)
14. Where Or When (Riddle, 11. September 1958)
15. It All Depends On You (May, 30. September 1958)
16. I Couldn't Care Less (Riddle, 1. Oktober 1958)
17. The Song Is You (Alternative Take) (May, 9. Dezember 1958)
18. The One I Love Belongs To Somebody Else (Jenkins, 28. März 1959)


Viel Spaß beim Hören




Gentlemen, do not worry. Nathan Detroit's crap game will float again!

Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

03.06.2006 21:34
#2 RE: Schattengewächse - Die Alben hinter den Alben Zitat · antworten

Guten Tag!

Eine wunderbare und äußerst willkommene Service-Leistung für die Besucher dieser Einrichtung. Ich selber werde mir mit Sicherheit mithülfs der entprechenden Tonträger diese Kompilationen auf CDR brennen. Mit „Look To Your Heart“ habe ich schon vor Wochenfrist in geschilderter Weise verfahren, ein Artikel mit meiner Anssicht dazu befindet sich im mittleren Stadium der Fertigstellung.

Geschätztes Publicum, heizen Sie Ihre Brenner vor – ein lohnendes Unterfangen! Da es sich um Material aus der hocherquicklichen Capitol-Periode des Barden handelt, ist ein positiver Höreindruck garantiert.

Wenn Sie schon dabei sind, Kompilationen zu erstellen, darf ich Ihr Augenmerk auf eine spezielle Rubrik meiner HP lenken: „Simply The Best“. Dorten nämlich finden Sie einige von mir persönlich kompilierte Sampler mit Material aus allen Schaffensperioden des Barden. Brennen Sie gleich auch diese – bessere Zusammenstellungen werden Sie nicht finden, ich habe alle Erfahrung und Kompetenz meiner Eigenschaft als Prinzipal der EOTC-Seiten und Diener an der Sache sowie als profunder Kenner der Materie in die Zusammenstellung der jeweiligen Lied-Abfolge einfließen lassen. Der einzige Unterschied zwischen einem von mir kompilierten Sampler und einem offiziellen Sampler ist, dass meine Zusammenstellungen ungleich besser und erquicklicher sind!



Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Prinzipal der EOTC-Seiten und Souverän des daran angeschlossenen Forums

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen