Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 223 mal aufgerufen
 SINATRA - DIE SONGS
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

07.11.2005 23:30
Come Rain Or Come Shine (Reprise-Song, 1961) Zitat · antworten

Werte Freunde meines Forums, geschätzte Sinatra-Hörer, heute wenden wir uns einer ganz besonders wunderbaren Ballade zu, welche Sinatra zu Beginn der Reprise-Phase in einer geradezu fantastischen Aufnahme eingespielt hat: Come Rain Or Come Shine.

Diese Aufnahme entstand am 22. November 1961 in Hollywood und wurde auf dem Album „Sinatra And Strings“ veröffentlicht. Der für den 1946 entstandenen Film „St. Louis Woman“ geschriebene Song stammt vom Duo Harold Arlen und Johnny Mercer, deren beider Feder eine ganze Reihe weiterer Klassiker des Great American Songbook entsprang. Das Arrangement von „Come Rain Or Come Shine“ stammt – wie all die hervorragenden Arrangements des Albums „Sinatra And Strings“ - von Don Costa, welcher für dieses Album zum ersten Mal mit Sinatra zusammenarbeitete. Mit diesem gelungenen Einstand empfahl Costa sich für weitere Großtaten dieses Kalibers – leider aber fiel es ihm zu, in Hinkunft fast nur seichtes Songmaterial aus dem Pop-Bereich für Sinatra umzuarrangieren. Je nun, auf „Sinatra And Strings“ durfte Costa seine wahren Fähigkeiten ausspielen und so zählt dieses erste reine Balladen-Album für die Firma Reprise noch heute zu den gelungensten Werken des Sängers aus der ersten Hälfte der 60er-Jahre.

Viele, viele Jahre später entstand eine weitere Aufnahme für eine Schallplattenveröffentlichung, diesmal für das Label Capitol, als sich Sinatra des Songs anno 1993 anlässlich der Sessions zum „Duets“Projekts noch einmal im Studio annahm. Diese Aufnahme wurde nachträglich mit einer zweiten Gesangsspur zusammengemischt, welche von Gloria Estefan stammt.

An „Come Rain Or Come Shine“ fand Sinatra offenbar im letzten Abschnitt seiner Karriere ganz besonderen Gefallen, so gehörte der Song in den 80er und 90er Jahren zu seinem Standard-Live-Repertoire. Zum letzten Mal gab er ihn bei seinem letzten öffentlichen Konzertauftritt im Dezember 1994 im japanischen Fukuoka zum Besten.


Studio-Aufnahmen für Schallplatte:

Version vom 22.11.1961 (Reprise)
CD „Sinatra And Strings“
4-CD-Set „The Reprise Collection“
2-CD „My Way – The Best Of Frank Sinatra“
2-CD „Romance“

Version vom 1.7.1993 (Capitol)
CD „Duets“

Offizielle Live-Aufnahmen auf DVD/VHS:

DVD/VHS „Concert For The Americas“ (1982)
DVD/VHS „Sinatra In Japan (1985)
VHS „Live At Palatrussardi“ (1986)


Auf unautorisierten Veröffentlichungen (s.g. Bootlegs) dürften noch viele weitere Live-Versionen der Nummer zirkulieren. Sollten Ihnen außer den von mir gelisteten noch weitere offizielle Aufnahmen, die auch auf käuflich zu erwerbenden Tonträgern erschienen sind, bekannt sein, ersuche ich Sie dieselben in Ihrem Beitrag nachzutragen.

Nunmehr ist die Reihe an Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, mit Ihren Beiträgen eine interessante und vielschichtige Diskussion ins Laufen zu bringen. Wie Sie sehen, gibt es einige verschiedene Versionen dieses Klassikers, die sich zum Vergleich anbieten. Neben Sinatra haben noch eine Vielzahl anderer Interpreten aus dem Vokal- und Instrumental-Bereich „Come Rain Or Come Shine“ aufgenommen, hier seien nur einige davon genannt: Ray Charles, Petula Clark, Sarah Vaughn, Ella Fitzgerald, Billie Holiday, Stan Getz, Perry Como, Art Tatum, Judy Garland sowie Joe Williams und noch viele andere – sogar Eric Clapton reiht sich in die Liste der „Come Rain Or Come Shine“-Interpreten ein.

Nun denn, vielleicht kennen Sie neben den Sinatra-Versionen noch einige andere Interpretationen, die Sie natürlich wie üblich gerne in Ihren Beiträgen zum Thema erwähnen können, dürfen, sollen.

Natürlich mag ich Ihnen auch diesmal nicht den Text dieses Liedes vorenthalten:

I'm gonna love you like nobody's loved you
Come rain or come shine
High as a mountain and deep as a river
Come rain or come shine

I guess when you met me, it was just one of those things
But don't you ever bet me, 'cause I'm gonna be true if you let me

You're gonna love me like nobody's loved me
Come rain or come shine
We'll be happy together, unhappy together
Now won't that be just fine?

The days may be cloudy or sunny
We're in or we're out of the money
But I'm with you always
I'm with you rain or shine

Days may be cloudy or sunny
We're in or we're out of the money
I'm with you, baby
I'm with you rain or shine


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen