Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 228 mal aufgerufen
 TV- UND RADIO-TIPPS
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

26.07.2006 18:24
TV-Tipp: Monsieur Kinski senkt seine spitzen Nager in den ungemein blassen Hals von Mademoiselle Adjani - - - ! Zitat · antworten
Guten Tag!

Geschätzte Freunde des anspruchsvolleren Filmes, erst unlängst machte ich meiner Verachtung gewisser Praktiken des Privat-Fernsehens Luft – Sie alle kennen diese Praktiken, ich darf eine Aufzählung derselben also übergehen. Diese Praktiken verleiden uns jeglichen Genuß und sind ein bejammernswertes Übel – genug davon, lassen Sie uns weiter keine Worte darüber verlieren. Dessen unerachtet, liebe Freundin, lieber Freund des anspruchsvollen Films, möchte ich Ihnen heutigentages – wie schon vor zwomaliger Wochenfrist – einen Film anempfehlen, welcher justament im Privatfernsehen zur Ausstrahlung gelangt:

Donnerstag, siebenundzwanzigster Julei Zwotausenduhrsechs
Null Uhr Zehn
VOX
Nosferatu – Phantom der Nacht
(F/BRD Neunzehnuhrneundundsiebenzig)

Erleben Sie den unvergleichlichen Klaus Kinski in Werner Herzogs eindrucksvollem Remake des Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stummfilmklassikers „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“. Die Handlung dieses Vampyr-Dramas ist eng an die literarische Vorlage – Bram Stoker´s „Dracula“ - angelehnt, dennoch handelt es sich hier keineswegs um einen weiteren simplen Horror-Film, sondern um ein sehr dichtes, eine sehr eigene Atmosphäre atmendes Film-Kunstwerk, welches weit eher dem intellektuellen Betrachter denn dem Blut-und-Beuschel-Splatter-Freak frommt. Lassen Sie sich von einem Grusel-Film ganz eigenttümlichem Gepräges faszinieren! Neben Monsieur Kinski sehen Sie Bruno Ganz und Isabelle Adjani.

Meine lieben Freunden, ich bin wie immer bei meinen Empfehlungen auch in diesem Falle im Besitze einer VHS-Kaufvideo-Fassung dieses Werkes und kann Ihnen daher den Termin wärmstens ans Herz legen, Sie werden zweifelsohne aufs Nachhaltigste begeistert sein.
Die Unzukömmlichkeiten, mit welchen VOX Sie während des Filmgenusses bombardieren wird, ersuche ich in diesem Falle nachzusehen, jedenfalls unter keinen Umständen mir anzulasten. Ich empfehle den Streifen ob seiner hohen Qualität und warne jedoch gleichzeitig auch ganz unverblümt vor den zu erwartenden Unzukömmlichkeiten. Um sich einen ersten Eindruck von diesem Meisterwerk zu verschaffen, mag aber auch eine Privat-TV-Ausstrahlung ihren Zweck erfüllen, am besten allerdings ordern Sie den Film noch heute und ungesehen bei einem Versender Ihrer Wahl. Sie haben es mit Sicherheit nicht zu bereuen, denn wie immer können Sie meinem profund-filmsachverständigem Urteil bedingungslos und blind vertrauen.
„Nosferatu“ ist selbstredend auch auf DVD erschienen und wird allerorts feilgeboten. Sagen Sie mir, werthes Publicum, haben Sie meine Anregung aus dem Thread „Die EOTC-Edition“ aufgegriffen und kaufen Sie regelmäßig den jeweiligen Gegenstand meiner Empfehlung auf DVD? Haben Sie sich bereits mit einem entsprechenden Regal zur Aufbewahrung, Lagerung und Repräsentation versorgt (vgl. erneut „Die EOTC-Edition“)? Verzeihen Sie, wenn ich erneut insistiere, aber ich muss es wissen, nicht ohne Grund... nicht ohne Grund.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Prinzipal der EOTC-Seiten und Souverän des daran angeschlossenen Forums

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

26.07.2006 22:50
#2 RE: TV-Tipp: Monsieur Kinski senkt seine spitzen Nager in den ungemein blassen H Zitat · antworten
In Antwort auf:
Sagen Sie mir, werthes Publicum, haben Sie meine Anregung aus dem Thread „Die EOTC-Edition“ aufgegriffen und kaufen Sie regelmäßig den jeweiligen Gegenstand meiner Empfehlung auf DVD? Haben Sie sich bereits mit einem entsprechenden Regal zur Aufbewahrung, Lagerung und Repräsentation versorgt (vgl. erneut „Die EOTC-Edition“)?

Nein, aber ich sehe mir die Filme regelmäßig an und bin auch fast immer sehr angetan davon, auch diesen werde ich schauen.
Einzig "Einer flog über das Kuckucksnest" habe ich auf DVD und zwar seit Jahren, weil Nicholson eh einer meiner Lieblingsschauspieler ist.

Holger, kennst du "About Schmidt"?

P.S. Ich warte immer noch auf eine Antwort zu meiner PM...



Thorsten Bode

"May you all live to be 150 years old, and may the last post you read be mine!"

Mindtime - The Online Show

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen