Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 379 mal aufgerufen
 ENTERTAINMENT TRADITIONELLEN GEPRÄGES
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

17.04.2006 23:42
Steve Tyrell: Songs Of Sinatra Zitat · antworten

Guten Tag!

Werthes Publicum, ich setze Sie gerne – nur allzu gerne – darüber in Kenntnis, dass ein gewisser Herr Steve Tyrell vor kurzer Zeit eine weitere Sinatra-Tribute-CD in die Läden gebracht hat. Die ausschlaggebende Idee zu dieser Produktion soll Herrn Tyrell just bei der Geburtstagsfeier von Tina Sinatra in den Kopf geschossen sein. Ich möchte annehmen, dass dorten eine ausgesprochen fröhliche Stimmung geherrscht haben muss. Wo käme man aber hin, wenn jede Idee, die irgendjemandem im Suff ins Gehirn fährt, auch verwirklicht werden würde? Gar nicht auszudenken.... Jedenfalls diese Idee wurde verwirklicht, das Ergebnis liegt seit Kurzem auf handelsüblichem CD-Format vor.

Die Songs (u.a. All The Way, Nice And Easy, Fly Me To The Moon, Night And Day etc.)werden von einem Orchester in den originalgetreuen Arrangements gespielt und der Filius Sinatras – Frank Sinatra junior – ließ es sich nicht nehmen, dem Projekt einen gewissermaßen offiziellen Anstrich zu verleihen: Auf der Nummer „The One I Love“ hört man ihn ein wenig im Hintergrund brummeln – er übernimmt dabei den Teil, den auf der Originalversion Sy Oliver eingenommen hat. Wohl an, richtet nicht, auf dass nicht ihr gerichtet werdet oder wie auch immer dieser bloedsinnige Spruch lautet... Nun dennoch: Auf Basis der von mir als einzige gehörten Nummer des Albums – eben jene oben erwähnte mit Unterstützung des Sohnemanns des Barden – komme ich für mich zu dem Ergebnis, dass die Stimme Herrn Tyrells zumindest für Songs dieses Genres denkbar wenig geeignet ist (welcher Art Tyrells sonstige Unternehmungen sind, ist mir nicht geläufig, in der Tat war mir der Name zuvor völlig unbekannt), zudem halte ich es nur bedingt, sehr bedingt für eine gute Idee, einfach die alten Arrangements nachzuspielen.


Steve Tyrell: Songs Of Sinatra


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

17.04.2006 23:59
#2 RE: Steve Tyrell: Songs Of Sinatra Zitat · antworten

Steve Tyrell ist in der Tat ein grässliches Beispiel für einen Sinatra-Epigonen.
Inzwischen hat man ja von Sänger und sogar Boygroups aus jeder Sparte ein offzielles Rat Pack-Sinatra-Tribut-Album vorliegen, dies jedoch dürfte das vielleicht abschreckendste Beispiel dieser Art sein.

Die Tatsache, dass dies wie von dir bereits geschuldert, ein im übertragenen Sinne hochoffizielles Sinatra-Estate-Album darstellt, dürfte auf jahrelanger Leibdienerei des Herrn Tyrell bei der Sinatra-Familie fußen.
Wer ab und zu im Family-Forum unterwegs ist, wird mit schönster Regelmäßigkeit die Schlechwerbung vernehmen, die für Tyrell betreiben wird.
Dieses Album ist also gewissermaßen eine musikalische Manifestation dessen, was für das Family-Forum so kennzeichnend ist, die Arschkriecherei.

Man kann also sagen, dass dieses Album nur in Gnaden der Family entstehen konnte, umso künstlicher ist es auch geworden, die von Holger angesprochenen Original-Arrangements sprechen da Bände.

Ich finde seine Stimme übrigens ziemlich nichtssagend is durchschnittlich, nicht der Rede wert, wie das ganze Album...

@Holger: Hast Du die heimliche Werbung für Tyrell im Family-Forum nie vernommen? Unfassbar...

Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

18.04.2006 18:13
#3 RE: Steve Tyrell: Songs Of Sinatra Zitat · antworten

Guten Tag!

In der Tat habe ich schon vor einigen Monden aufgehört, das Family-Forum heimzusuchen – die Art und Weise, wie dorten gewerkt wird, wirkt auf mich wenig erquickend. Es wimmelt dorten nur so von Götzendienern – solcherlei Betragen vergällt mir den Spaß an der Sache. Größtenteils wird dort nur Nancy Sinatra Honig ums Maul geschmiert und um die Wette Süßholz geraspelt. Family-Forum=Unfug.


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra
“...die Diskussion geht weiter!...wo wenn nicht hier, wann wenn nicht jetzt?“

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

27.04.2006 17:30
#4 RE: Steve Tyrell: Songs Of Sinatra Zitat · antworten
Ich möchte ja nicht beleidigend werden, aber für mich klingt der Herr, als hätte man ihn aus ner Stuhlprobe von Jamie Cullum geklont.
Dieses Gebrummel ist wirklich grausenhaft.

Er swingt nicht bei den Swing-Songs und die Balladen trägt er mit dem gleichen grässlichen Gebrummel vor, wie jeden anderen Song, mit kein bisschen Gefühl, kurz gesagt singt er alles gleich.
Entsprechend verheerend fällt auch das Ergebnis bei den Balladen aus, gerade "You Got To My Head" bringt nichts rüber - vergleichen mit dem Sintra-Original (ist nicht so schwierig -> Originalarrangement) und auch sonst eine reine Katastrophe.
Von "I Concentrate On You" dagegen hat man mitnichten das alte Arrangement verwendet, sondern einen BILLIGEN, BILLIGEN, BILLIGEN Samba-Abklatsch produziert.

Dieses Album war anscheinend auch nicht nur ein einmaliger Ausflug in die Great American Songbook-Gefilde, jedes einzelne Album, das ich bei Amazon finden konnte, enthält nur solcherlei Liedgut.
Das ist schlimm, wirklich schlimm.

Thorsten Bode

"May you all live to be 150 years old, and may the last post you read be mine!"

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen