Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 TV- UND RADIO-TIPPS
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

08.03.2011 16:34
TV-Tipp: Nie dagewesenes Gipfeltreffen französischer Film-Diven - - - !!! Zitat · antworten

Guten Tag!

Meine sehr geehrten Damen und Herren Filmfreunde, heute kann ich Ihnen ein Werk anempfehlen, welches alle Berechtigung dazu hat, in die EOTC-Edition „Meisterwerke der Filmkunst - ausgewählt von meinem Mentor und Prinzipal Holger Schnabl“ aufgenommen zu werden, was in erster Linie weniger an der Handlung des Films an sich liegt, sondern vielmehr in der herausragenden Besetzung begründet ist:

Dienstag achter März Zwotausendundelf
Dreiundzwanzig Uhr Vierzig
BR (gern auch Bayerischer Rundfunk geheißen)
8 Frauen
(Frankreich Zwotausendundzwo)



In dieser grellbunten Krimi-Farce ist (fast) die gesamte Oberliga weiblicher französischer Schauspielkunst generationenübergreifend maßgeblich beteiligt - und nicht nur dies, oh nein, die Damen singen sogar noch jede ein Liedchen (und das nicht einmal allzu schlecht, teils sogar recht gut).

Die mitwirkenden Damen: Catherine Deneuve, Isabelle Huppert, Fanny Ardant, Virginie Ledoyen, Danielle Darrieux, Emmanuelle Béart, Firmine Richard, Ludivine Sagnier

Die Damen konnten für gegenständlichen Film auf mehrerern Festivals Kollektiv-Preise für ihre Ensemble-Leistungen einstreifen. Sie alle kennen und wertschätzen die acht Aktricen, welche mindestens drei Generationen französischer Filmschauspielerinnen verkörpern.

Etwas weniger bekannt als die anderen ist zweifelsohne Firmine Richard, aber vielleicht erinnern sie sich ihrer als dicke Negerin in dem Film „Milch und Schokolade“ aus dem Jahre 1989, wo sie neben einem meiner Lieblingsdarsteller, Daniel Auteuil, agierte. In „8 Frauen“ spielt sie die Köchin. Ludivine Sagnier ist Ihnen sicherlich als Bestie in „Swimming Pool“ ein Begriff. Über die restliche Besetzung muss ich kein Wort verlieren, die Aktricen an sich und auch ihre Hauptwerke sind nahezu jedem Torfstecher geläufig.

Just hier finden Sie einen ungewöhnlich informativen und umfassenden Bericht zu diesem Werk, einer wahren Perle der neueren französischen Filmkunst. Selbstredend ist der Film auch als Digital Versatile Disc erschienen, dennoch sollten Sie sich tunlichst nach einer VHS-Ausgabe (so erhältlich) umtun - die Trägerschicht des Mediums DVD ist gar zu heikel, am Ende ist drei, vier Jahre nach Kauf nichts mehr zu sehen, wenn Sie den Datenträger in ein Abspielgerät einführen. Ich zumindest bin entschiedener DVD-Gegner - dies möge Sie aber persönlich nicht weiter beeinflussen. Ganz im Gegenteil, ganz im Gegenteil. Verfahren Sie also nach Belieben, entscheiden Sie sich für das Ihnen sympathischste Trägermedium.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Statten Sie bei Gelegenheit auch meiner umfangreichen Sinatra-Webseite einen Besuch ab:
Entertainer Of The Century – Das ULTIMATE EVENT unter den Sinatra-Seiten

 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen