Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 893 mal aufgerufen
 DIE EOTC-SEITEN / DIESES FORUM
Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

19.11.2009 17:19
Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

Guten Tag!

Meine Damen und Herren, wertes Sinatra-interessiertes Publicum von nah und fern - hiermit teile ich Ihnen mit und tue kund, dass diese Kommunikationseinrichtung, welche aus Gründen, die hier alle anzuführen, den Rahmen dieser Seite sprengen würde, jahrelang ungenutzt blieb, künftig wieder ihrer ursprünglichen Bestimmung zugeführt werden wird: nämlich die ersprießliche Beschäftigung mit und der Aufarbeitung von Sinatras musikalischem Erbe.

Darauf ein beherztes dreifaches und lautes: Hurra! Hurra!! Hurra!!!

Wohlan:

Nach meiner Rückkehr aus dem Exil war es mir zunächst darum zu tun, die Möglichkeiten einer Wiedereingliederung in den OME (Open Main Event Forum) auszuloten. Wie Sie wissen, oder vielleicht auch nicht wissen (was weiß ich, was Sie wissen), wurde ich dorten vor nunmehr vier Jahren mit einer Schreibsperre belegt und schlussendlich wurde mein Account gelöscht - je nun. Ich gehörte immer und stets zu jenen, welche dafür plädierten, an einem Strang zu ziehen und das Interesse und die Aktivitäten der Sinatra-Interessierten an einem und für alle Personen zugänglichen Ort zu bündeln. Darum nahm ich konsequenterweise mit den meines Erachtens nach drei wichtigsten Köpfen des OME (Open Main Event Forum) Kontaktversuche auf. Ich verzichte darauf, Namen zu nennen, sondern bezeichne sie als die Herren A, B, C. Ich fragte die Herren nach der Möglichkeit, nach immerhin vier Jahren den über mich verhängten und seinerzeit von vielen - inklusive mir - nie gänzlich verstandenen Bannfluch aufzuheben und mir die Rückkehr in den OME, dem ich zuvor fast funf Jahre treu gedient und mit rund sechshundert großteils umfangreichen Beiträgen gemästet habe, zu ermöglichen. Hier in aller Kürze die Reaktionen der betreffenden obgenannten Herren:

Herr A. beantwortete meine Anfrage zunächst äußerst verhalten und defacto ablehnend. Eine zwote Mail mit einem konkreten Angebot, wie ich mir eine erneute Tätigkeit im OME zum Wohle aller Beteiligten hätte vorstellen können, ließ Herr A. in weiterer Folge unbeantwortet.

Herr B. ließ meine beiden schriftlichen Anfragen unbeantwortet.

Herr C. antwortete zwar - in der Tat ergab sich ein kurzer Briefwechsel - sah sich jedoch abgesehen von einigen wohlmeinenden Ratschlägen nicht imstande, in dieser Angelegenheit Hülfestellung zu leisten.

Wohlan, meine lieben Freunde von hie und da, ich werde das Verhalten der Herren nicht kommentieren und überlasse Ihnen, wertes Publicum, sich Ihren Teil dazu zu denken. Nachdem sich also die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Strang zu ziehen, wohl nicht ergibt, habe ich beschlossen, dieses Forum zum Wohle aller Sinatra-Interessierten zu reaktivieren. Soweit zum offiziellen Teil dieser meiner Erklärung.

Somit ergibt sich aus obgenannten Gründen und Sachverhalten, dass ich in meiner Eigenschaft als Prinzipal der EOTC-Seiten (sie leben hoch!) und Souverän des angeschlossenen, nämlich dieses Forums, alle einstmalen hierorts schreiberisch tätigen Mitglieder aufrufe, sich an der Wiederbelebung dieser seinerzeit so ausgesprochen fruchtbaren elektronischen Kommunikationseinrichtung zu beteiligen, und zwar mit allem Verve und Furor, den aufzubringen sie in der Lage sind. Ebenso sind alle Sinatra-Interessierten, welche hierorts aus jenen und diesen Gründen noch nicht schreiberisch tätig waren, eingeladen, beim Wiederaufbau dieser ausgesprochen wohnlichen Einrichtung in ersprießlicher Weise und nach Leibeskräften teilzunehmen.

Wertes Publicum, ein trauriger Umstand jedoch schmälert unsere Freude: Herr Thorsten Bode, langjähriges Mitglied dieser Einrichtung und mir stets wichtige und tapfere Stütze und sehr guter persönlicher Freund, ist derzeit unauffindbar: zwo Mail-Adressen, unter denen ihn zu erreichen ich gewohnt war, sind inzwischen ungültig. Aus diesem Grunde ist es mir derzeit unmöglich, ihn zu kontaktieren. Das letzte Lebenszeichen des Bode Thorsten datiert vom Februar anno Zwotausendundacht. Daher ersuche ich Sie, liebe Leserin, lieber Leser, sofern Sie Angaben zum Verbleib des Junkers Bode machen können, dies umgehend zu tun, auf dass die Kontakt-Aufnahme mit dem Junker ohne weitere Verzögerung erfolgen kann. Denn eines steht zweifelsohne fest: Ohne den Junker und seine schon in der Vergangenheit immens wertvolle Mitarbeit wird es sehr schwierig werden, dieses Forum zu führen. Teures Publicum: Ich bin nun – mit einigen Pausen - schon seit beinahe einem Dezennium im Internet in Sachen Sinatra aktiv, in der ganzen Zeit bin ich keiner erfreulicheren Erscheinung als eben dem Junker Bode begegnet: Seine phänomenale Einsatzbereitschaft und sein unabdingbarer Wille der gemeinsamen Sache zu dienen, sind vorbildhaft und ohne Gleichen. Seine aufrechte Gesinnung und sein wacher, kritisch geschärfter Geist waren stets ebenso vorbildlich. In diesem Sinne: der Aufenthaltsort des Junkers Bode ist ehestbaldigst zu eruieren, ich hoffe und rechne dabei auf die Unterstützung aller Sinatra-Interessierten. Erlauben Sie mir eine kurze persönliche Bemerkung: Es macht mich unendlich traurig nicht zu wissen, wo sich mein Freund, den ich darüberhinaus als Stellvertreter und designierten Nachfolger betrachte, aufhält noch Kunde über seine Befindlichkeit zu haben.

Nunmehr, da dies gesagt und verkündet, zur Zukunft der EOTC-Seiten: Meine wunderbare Homepage wird in Hinkunft und Bälde grundlegend verändert werden. An einer Modifizierung des Layouts wird von meiner Seite her mit Hochdruck gearbeitet, dennoch wird die Umstellung voraussichtlich frühestens Ende dieses Jahres (Zwotausendundneun) abgeschlossen sein. Schon heute darf ich Sie mit der erfreulichen Tatsache befreundet machen, dass bislang bereits achtzehn zusätzliche, völlig neue und wundervolle Seiten komponiert wurden, die das Angebot der EOTC-Seiten in hervor- und herausragender Weise erweitern und abrunden werden.

Sie, werte Besucher meiner Seiten, werden vielleicht bemerkt haben, dass der Gratis-Webspace-Anbieter, bei dem die Seiten gehostet sind, nach Jahren dazu übergegangen ist, entgegen seinen Ankündigungen nun doch die Besucher mit Pop-Up-Werbung zu belästigen. Zwar wurde mir auf meine geharnischte Beschwerde hin versichert, das Werbebanner würde nur alle drei Stunden geschaltet, aber dennoch stellt dies eine Unzukömmlichkeit für die Besucher meiner Seiten dar. Daher wird zur Zeit an einen Anbieterwechsel gedacht, welcher erfolgen wird, sobald erstens: ein Gratis-Webspace-Anbieter, der auf Werbung verzichtet, gefunden ist und zwotens: sobald die EOTC-Seiten NEU fertigestellt sind.

Teures Publicum, dies war meine offizielle Kundmachung in meiner Eigenschaft als Prinzipal der EOTC-Seiten sowie als Souverän der daran angeschlossenen Foren. Freuen Sie sich mit mir auf die Wiederinbetriebnahme des Forums und auf die EOTC-Seiten NEU.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Statten Sie bei Gelegenheit auch meiner umfangreichen Sinatra-Webseite einen Besuch ab:
Entertainer Of The Century – Das ULTIMATE EVENT unter den Sinatra-Seiten

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

26.11.2009 20:23
#2 RE: Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

Die EOTC-Seiten sind wieder da und mit ihnen der Prinzipal - welch Freude berücket mein Herz!
Nun weiß ich endlich, wie sich Melchior gefühlt haben muss, als er mit den anderen beiden Königen den Himmel hinauf sah und ein hell strahlendes Gestirn erblickte. Ein Gestirn in der Tat so hell, dass es alle anderen Gestirne bei weitem überstrahlte. Und dann machten sie sich auf den Weg ins Unbekannte um Zeuge einer neuen, nun schon 2009 Jahre anhaltenden Ära zu werden und dem König ihre Ehrerbietung zu bekundigen. Was für eine schöne Analogie zu dieser hocherfreulichen Sinatra-gewidmeten Kommunikationseinrichtung und ihren drei bisherigen Protagonisten Schnabl, F.X.H. und Bode!
Ich will hoffen und daran arbeiten, dass es nicht bei diesen drei Königen bleiben wird.

Drei Jahre sind eine unerfreulich lange Zeit, das wollen wir gar nicht verhehlen, aber ich möchte Ihnen, unsere lieben Gästen und hoffentlich zukünftigen Mitgliedern sagen, dass auch der schönste Sommer einmal endet, selbstverfreilich nur um im nächsten oder aber auch in drei Jahren umso wunderbarer zurückzukehren...

Und wie froh bin ich, dass die kompetente Original-Kernbesetzung nunmehr komplett zurückgekehrt ist!
Was für die Comedy eine längst überfällige Wiedervereinigung von Schmidt und Andrack wäre, das ist im Bereich des Sinatra-Austausches nun also geschehen - die Wiedervereinigung der oben genannten drei Recken.
Ich werde jedoch nicht ruhen bis aus dem Trio ein Quartett usw. wird. Niemals!



Thorsten Bode

Züchtige mich, Herr, - doch mit Maßen und nicht in deinem Grimm, auf daß du mich nicht aufreibst.

Holger Schnabl
Prinzipal & Melancholiker


Beiträge: 1.635

27.11.2009 09:47
#3 RE: Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

Guten Tag!

Bravo Thorsten, bravissimo. In der Tat, unser lieber Mitstreiter hat die richtigen Worte zum richtigen Zeitpunkt gefunden. Auch mich beflügelt und befeuert die Tatsache, dass die Hauptakteure dieser Einrichtung ihren Weg hierher zurückgefunden haben.

Ein kleiner Schritt für die Menscheit, wir wollen nicht unbescheiden sein - jedoch ein großer, ja gewaltiger Sprung für die deutschsprachige Sinatragemeinde, deren jahrelanges Darben nunmehr ein Ende gefunden hat.

Wahrlich, der Motivationsschub, der sich hieraus für Ihren Prinzipal ergibt, ist geradewegs immens, meine Damen und Herren. Ich taumle vor Freude, dessen möchte ich Sie alle, die Sie hier lesen und sich mit uns freuen, versichern - aus- und eindrücklich versichern.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Statten Sie bei Gelegenheit auch meiner umfangreichen Sinatra-Webseite einen Besuch ab:
Entertainer Of The Century – Das ULTIMATE EVENT unter den Sinatra-Seiten

FFF ( Gast )
Beiträge:

31.12.2009 12:14
#4 RE: Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

nicht im ernst...?

F. X. Huber
Fahnenflüchtiger


Beiträge: 408

31.12.2009 12:26
#5 RE: Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

Was spricht dagegen?

Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind.

T.Bode
Verschollener


Beiträge: 836

31.12.2009 16:39
#6 RE: Offizielle Kundgebung des Prinzipals-18. Novembre Zwotausendundneun Zitat · antworten

...und diesmal werden die EOTC-Seiten größer, schöner und langlebiger sein als je zuvor. This time we'll be lucky, this time we'll stay...



Thorsten Bode

Züchtige mich, Herr, - doch mit Maßen und nicht in deinem Grimm, auf daß du mich nicht aufreibst.

Klarstellung »»
 Sprung  

Sehr geehrte Damen und Herren Leserinnen und Leser - Sie befinden sich in einer Kommunikationseinrichtung, welche den ENTERTAINER OF THE CENTURY (mit anderen Worten SINATRA, SINATRA und nochmals SINATRA) in ersprießlicher Weise thematisiert wissen möchte. Geschätztes Publicum: Diese Einrichtung ist in der Tat so hochgradig erquickend, so ungemein gastlich, der Wohlfühlfaktor so enorm hoch, dass es kurzum nichts Geringeres denn eine wahre Lust ist, sich hierorts aufzuhalten und sich durch die mannigfaltigen Rubriken zu bewegen! Sehen Sie sich gut und in aller Ruhe um und Sie werden - darauf mein Wort - nicht umhinkommen zu sagen: "Hier ist es schön, hier will ich bleiben."

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen